Emmy E. Scheyer und Eintracht Braunschweig

Emmy Scheyer (Renée), Im Frühstückszimmer, 1915, Private Collection, London

1915 malt Emmy Scheyer das Bild Im Frühstückszimmer. Zu sehen ist eine Dame in einem Kleid mit tiefem Rückendekolleté vor einer Anrichte. In ihrem Spiegel kann man eine zweite, kleiner gewachsene Person erkennen, die den Raum betritt. Sie ist in ein gelb-blau gestreiftes Trikot gekleidet, wie es die Fußballmannschaft Eintracht Braunschweig trug, als sie 1913 im Finalspiel gegen Victoria Hamburg Norddeutscher Meister wurde. Das Team verfügte damals über Trikots mit blauem oder gelbem Streifen mitten auf der Brust, aber frei im Laden waren die Hemden nicht erhältlich.

Von welcher yellow press-story erzählt also das Bild? Gab es eine Liaison zwischen der Dame im Frühstückszimmer und der Person im Fußballertrikot? Oder zwischen dieser und Emmy Scheyer, die gerade die Dame malte? Stellte sich Emmy Scheyer als Fußballfan dar?

Emmy Scheyer (Renée), Im Frühstückszimmer, 1915
Private Collection, London

Wolfenbütteler Strasse 2, Braunschweig, Foto Privat
Die blaue Vier in Braunschweig
Villa Rimpau, circa 1920, Fotograf unbekannt, Stadtarchiv Braunschweig (Detail)
Galka Emmy Scheyer in Honolulu
Galka Emmy Scheyer mit Kindern, circa 1940, Lette Valeska, Copyright of Julia Hammid and the Estate of Tino Hammid
Galka Emmy Scheyer und die Kinder
Villa Rimpau, circa 1920, Fotograf unbekannt, Stadtarchiv Braunschweig (Detail)
Galka Emmy Scheyer in Hollywood
Die blaue Vier, The Blue Four, Galka Emmy Scheyer Zentrum
Die Logo-Geschichte